Ganzheitliche Kieferorthopädie - Unser Behandlungsspektrum

Wir verfolgen im Rahmen unserer Behandlungen einen ganzheitlichen Ansatz und arbeiten deshalb eng mit Zahnärzten, Mund-, Oral- und Gesichtschirurgen, Kinderzahnärzten, Kinderärzten, Physiotherapeuten und Allgemeinärzten zusammen. Viele davon finden Sie direkt in unserem Haus.

Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche

Frühbehandlung

Fehlstellungen der Zähne oder des Kiefers, die in einem Milchzahngebiss auftreten, können und sollten präventiv behandelt werden. Je früher wir eine Fehlstellung erkennen, umso besser.

Non-Extraktions-Therapie

Diese innovative Methode ermöglicht die Korrektur einer Fehlstellung der Zähne ohne dabei Zähne ziehen zu müssen. Gerne erklären wir Ihnen wie das funktioniert.

Lückenhaltertherapie

Mit dieser Therapie schaffen wir einen Platzhalter im Gebiss, um den Platz für den nachwachsenden Zahn freizuhalten. So kann er gerade einwachsen, bevor sich die benachbarten Zähne in die Lücke schieben.

Modernste Verankerungsapparatur + (Minischrauben, Gaumenimplantat)

Dank modernster Technik können wir mit Minischrauben und Gaumenimplantaten optimale Therapieergebnisse erzielen, von denen der Patient profitiert. Gerne erklären wir die Details in einem Gespräch mit Ihnen.

Festsitzender Retainer

Endlich – das persönliche Traumlächeln ist erreicht. Vermeiden Sie nach der Behandlung das Risiko eines Rezidivs, einer Verschiebung der Zähne zurück in die Ursprungsposition. Mit einem festsitzenden Retainer, der versteckt hinter den Zähnen sitzt bleibt die erzielte Zahnstellung erhalten.

Computergestützte Analyse und Auswertung

Eine exakte Analyse, Auswertung und Planung in 3D erleichtert uns die Arbeit, zeigt Ihnen schon am Computer die Verwandlung und sichert den Erfolg der Behandlung.

Digitales Röntgen

Mit den modernen hochauflösenden Röntgengeräten ist die Strahlenbelastung heute auf nur noch 30% im Vergleich zu altmodischem Röntgen reduziert. Zwei- und dreidimensionale Darstellungen unterstützen uns bei einer exakten Diagnose und einem individuellen Therapieansatz für Ihr Kind.

Kariesschutzprogramm

Die Möglichkeiten, das Kariesrisiko und eine Entzündung des Zahnfleischs so gering wie möglich zu halten sind eigentlich so einfach: In Ergänzung zur richtigen Zahnputztechnik bei Zahnspangen helfen auch eine Bracket-Versiegelung und ein umfassendes Zahnfleisch-Schutzprogramm. Sprechen Sie oder Ihr Kind mit uns über die optimale Dentalhygiene.

Zahnspange für Allergiker

Ihr Kind hat eine Nickelallergie (z.B. gegen Titan, Gold, Keramik oder Weißgold) oder eine Latexallergie? Kein Problem. In dem Fall greifen wir auf nickelfreie oder gummifreie Brackets und Hilfsmittel zu.

Kieferorthopädie für Erwachsene

Erwachsenenbehandlung (Zahnspangen von innen)

Eine Zahnkorrektur kann heute fast unsichtbar erfolgen. Tragen Sie Ihre Zahnspange doch einfach auf Ihren Zahninnenflächen oder korrigieren Sie Ihre Zahnstellung mit transparenten Schienen. Es gibt keinen Grund, eine Zahnfehlstellung nicht zu behandeln, aber es gibt viele Gründe, chronische Kopf- oder Nackenschmerzen zu vermeiden. Sprechen Sie mit uns über Ihre Möglichkeiten.

Unsichtbare transparente Schienen

Invisalign passt sich Ihrem Alltag hervorragend an und das noch fast unsichtbar. Lesen Sie mehr

Zusammenarbeit KFO und Kieferchirurgie

Ist die Fehlstellung des Kiefers bei einem Erwachsenen so stark ausgeprägt, dass unsere kieferorthopädischen Maßnahmen nicht ausreichen, erstellen wir in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Kieferchirurgen einen entsprechenden Behandlungsplan mit dem Ziel, Ihnen so effizient und sanft wie möglich helfen zu können.

Präprothetische KFO

Zur Vorbereitung einer optimalen prothetischen Versorgung (Brücken, Prothesen, Implantate) sind manchmal Korrekturen der Zahnstellung notwendig. Im Gespräch mit Ihrem Zahnarzt oder Implantologen und mit Ihnen erstellen wir Ihren individuellen Behandlungsplan.

Rezidiv Behandlung (tertiärer Erwachsenenengstand)

Nach abgeschlossener Behandlung, kann sich die optimale Zahnstellung leicht verschieben, da Zähne grundsätzlich in den ursprünglichen Zustand zurückwandern. Sichern Sie sich mit einem, festsitzenden Retainer langfristig den Erhalt der optimalen Zahnstellung und Ihres selbstbewussten Lächelns.

Weitere Leistungen

Zahnschutz-Therapie (Bruxismus)

Stress im Alltag wird gerne durch unbewusstes starkes Aufeinanderbeißen der Zähne abgebaut. Meist geschieht das im Schlaf. Mit unserer Zahnschutztherapie helfen wir Ihnen, Ihre Zähne zu schützen und einer CMD vorzubeugen.

Ozontherapie

Das Tragen einer Zahnspange kann besonders am Anfang zu Unannehmlichkeiten wie Bläschen oder entzündeten Stellen am Zahnfleisch führen. Sollten diese Beschwerden auftreten, melden Sie sich bitte sofort bei uns. Mit der Ozontherapie verschaffen wir unverzügliche Schmerzlinderung und töten Keime sofort ab. Sie verlassen die Praxis schmerzfrei.

Kiefergelenks- und CMD-Behandlung

Häufige Kopfschmerzen, Nackenschmerzen oder auch Tinnitus können Ihre Ursache in einer Cranio-Mandibulären Dysfunktion haben. Mit CMD bezeichnet man eine Störung im Zusammenspiel zwischen Kiefer, Kaumuskeln und Zähnen. Zähneknirschen, Stress oder auch eine Zahnfehlstellung können die Auslöser sein. Treten bei Ihnen Symptome wie z.B. Knacken im Kiefergelenk auf, sollten Sie sich am besten sofort bei uns melden, bevor schwerwiegendere Beschwerden entstehen.

Sportmundschutz

Wer gerne und intensiv Sport treibt, sollte auch wenn er keine Zahnspange trägt spätestens bei Ball- oder Kampfsportarten an seine Zähne und seinen Kiefer denken. Gerne sprechen wir mit Ihnen über unsere professionellen Sportmundschutzschienen, damit sie Ihrem Lieblingssport mit Leib uns Seele nachgehen können.

Unsere Behandlungsgeräte und funktionskieferorthopädischen Geräte

Für herausnehmbare Apparaturen

  • Bionator
  • Akivator (herausnehmbare Zahnspange = aktive Platten)
  • Headgear (Außenspange)
  • Delaire-Gesichtsmaske
  • Kopf-Kinn-Kappe
  • Lückenhalter
  • Schienentherapie
  • Invisalign

Für festsitzende Zahnspangen

  • Bracketapparatur:

    • Minibrackets
    • Keramikbrackets
    • Standardbrackets
    • selbstligierende Brackets
  • Lingualbehandlung an der Zahninnenfläche

  • Miniimplantate

  • Nance-Apparatur

  • Lingualbogen

  • TPA (Transpalatinalbogen)

  • Herbstapparatur – FORSUS

  • Gaumennahterweiterungsapparatur

  • Chirurgisch unterstützte Apparaturen

  • Retainer (Zahnstabilisator)